NavigationsleisteNavigationsleiste

Kundalini Yoga

 

Yoga stammt aus Indien und teilweise aus Tibet. Es ist das älteste uns über-lieferte Übungssystem für eine ganzheitliche Entwicklung des Menschen. Das Ziel des Yoga ist es, die eigenen inneren Werte zu finden und nach diesen zu leben. Damit  können wir mehr für uns erreichen und im Leben erfolgreicher sein.

Yoga ist somit ein praktischer Weg zu mehr Gesundheit, Lebensfreude und Bewusstsein.

 

Kundalini Yoga ist ein traditionelles, mehrere hundert Jahre altes Yoga. Es wurde im Jahr 1969 von Yogi Bhajan, Meister des Kundalini Yogas, in den Westen gebracht. Yogi Bhajan lehrte ein differenziertes System des Kundalini Yogas, das den heutigen Lebensbedingungen des westlichen Menschen angepasst und für die meisten Menschen praktizierbar ist.

 

Kundalini Yoga ist ein ganzheitliches System aus dynamischen Körperübun-gen, bewusster Atemführung und variationsreichen Meditationsübungen. Zusammen mit einer gesunden Ernährungs- und Lebensweise ist es darauf ausgerichtet, den Körper gesund zu erhalten, das Bewusstsein zu erhöhen und die Intuition zu entwickeln, um den individuellen Weg zu einem gesunden, selbstbestimmten Leben zu finden.

 

In den Kundalini Yoga-Übungsstunden werden Körperübungen mit energe-tischen und geistigen Techniken kombiniert. Die einzelnen Übungsreihen bestehen aus kurzen, dynamischen und stark energetisierenden Übungen. Deren reinigende, entspannende und zugleich aktivierende Wirkung kann schon nach der ersten Übungsstunde gespürt werden.

The moment you feel you are part of infinity and that infinity is a part of you, your limitations will cease and happiness will flow. (Yogi Bhajan)

Infos für Anfängerinnen und Anfänger

Die wichtigsten Wirkungen von Kundalini Yoga

auf Körper, Geist und Seele:

 

Wirkungen auf den Körper:

– Dehnung, Kräftigung und Lockerung der

Muskulatur

– Aufrichtung der Wirbelsäule und Verbesserung der Körperhaltung

– Lösung von Ablagerungen an Gelenken und

Muskeln

– Stärkung des Nerven- und Drüsensystems

– Verbesserung der Atmung

– Schnellere Ausscheidung von Giftstoffen

– Stärkung der Abwehrkräfte

– Verbesserung des Körperbewusstseins

 

Wirkungen auf den Geist:

– Abbau von Stress

– Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

– Verbesserung des Gedächtnisses

– Klarheit der Gedanken

 

Wirkungen auf die Seele:

– Innere Ruhe und Gelassenheit

– Vertrauen in die eigenen Kräfte und Fähigkeiten

– Mehr Kontakt zu sich selbst

– Minderung von Ängsten

– Mehr Selbstvertrauen

– Höhere Selbstachtung

 

(Diese Liste gibt nur einen Teil der vielfältigen Wirkungen wieder,

jedoch ohne Gewähr.)

Exkurs:

Vielfalt des Yoga

Über

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga Kurse

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga

und ich

Kundalini Yoga

Yoga-Coaching

für Lebens- und

Gesundheits-fragen

Start

Über mich

Kontakt

Impressum

Anfahrt

Räumlichkeiten

Datenschutz